logo
   
-- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » DuMonts Kriminal-Bibliothek » Band 28: Dangerous Davies, der letzte Detektiv von Leslie Thomas
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator




Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 8316

08.01.2018 22:07
Band 28: Dangerous Davies, der letzte Detektiv von Leslie Thomas
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



"Irgend etwas ist passiert", sage Mod beunruhigt. "Du hast mal wieder was angestellt, Davies. Raus mit der Sprache!" Davies lächelte verschämt in sein Glas. "Ein Mord", sagte er, "ich habe mir einen Mordfall an Land gezogen." Mod riß vor Erstaunen den Mund auf. "Einen eigenen Mordfall?" flüsterte er. "Dir haben sie einen Mordfall gegeben?". "Das nicht", berichtigte Davies. "Sie haben ihn mir nicht gegeben. Ich... ich hab' ihn mir sozusagen einfach genommen." "Du... was hast du?" Davies grinste: "Ich sag' ihnen einfach nichts davon."


Dangerous Davies, der letzte Detektiv

Verfasst von Leslie Thomas

Originaltitel: Dangerous Davies, 1976

Aus dem Englischen übersetzt von Irmgard Andrae

Nachwort von Volker Neuhaus

Titelillustration von Pellegrino Ritter

258 Seiten

Erschienen 1991

DuMont's Kriminal-Bibliothek Bd. 1028

DuMont Buchverlag

__________________
Nur der Mond schwamm immer noch leuchtend und wunderbar in den unermesslichen Weiten des funkelnden ukrainischen Himmels; ebenso majestätisch atmete die ungeheure Höhe, und die Nacht, die göttliche Nacht verglühte; ebenso schön lag die Erde im verzauberten Silberlicht.

Nikolaj Gogol: Die Mainacht oder Die Ertrunkene

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
100547
Yves Holland
Gruenschnabel




Dabei seit: 21.03.2024
Beiträge: 14

30.03.2024 11:07
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich war/bin großer Fan der Du Mont's Kriminal-Bibliothek!

Die Dangerous-Davies-Fälle (innerhalb dieser Reihe erschienen glaube ich vier) sind großartig! Allein die Geschichte mit dem Pferd im Flur, grandioser trockener Humor! Dangerous Davies rules! Daumen_hoch

                                    Yves Holland ist offline Beiträge von Yves Holland suchen Nehmen Sie Yves Holland in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
165509
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator




Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 8316

30.03.2024 13:37
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

DuMonts Kriminalbibliothek ist noch immer die Referenz unter den zahllosen entsprechenden Genre-Reihen. Nicht nur wegen der veröffentlichten Romane, sondern auch wegen der sorgfältigen Aufmachung, den kenntnisreichen Nachworten und dem Umstand, dass viele Werke hier erstmals in sorgfältiger und vor allem vollständiger Übersetzung vorgelegt wurden.

Von Leslie Thomas (1931-2014) wurden bei DuMont alle vier Romane um Dangerous Davies veröffentlicht, die ersten drei später dann erneut als Sonderausgabe in einem dicken Wälzer vereint.

__________________
Nur der Mond schwamm immer noch leuchtend und wunderbar in den unermesslichen Weiten des funkelnden ukrainischen Himmels; ebenso majestätisch atmete die ungeheure Höhe, und die Nacht, die göttliche Nacht verglühte; ebenso schön lag die Erde im verzauberten Silberlicht.

Nikolaj Gogol: Die Mainacht oder Die Ertrunkene

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
165510
Yves Holland
Gruenschnabel




Dabei seit: 21.03.2024
Beiträge: 14

30.03.2024 14:56
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ja, da stimme ich zu! Volker Neuhaus hat mit der Kriminal-Bibliothek eine Großtat vollbracht. Ich habe so einige der Bücher bei mir im Regal stehen. John Dickson Carr, Michael Innes, Phoebe Atwood Taylor, Edmund Crispin, Charlotte MacLeod ... Sehr schade, dass es nicht noch weiter ging. Zusammen mit der Phantastischen Bibliothek bei Suhrkamp seit Urzeiten meine Lieblings-Reihe.
Na - wenigstens gibt es die Bücher mittlerweile auch als Digital-Versionen. Zumindest eine Lösung, damit die Geschichten und Übersetzungen greifbar bleiben.

                                    Yves Holland ist offline Beiträge von Yves Holland suchen Nehmen Sie Yves Holland in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
165512
Olivaro Olivaro ist männlich
Administrator




Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 8316

31.03.2024 11:40
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Yves Holland
Zusammen mit der Phantastischen Bibliothek bei Suhrkamp seit Urzeiten meine Lieblings-Reihe.

Gehört ebenfalls zu unserer Produktpalette smile:

https://www.gruselromanforum.de/board.php?boardid=243&sid=

__________________
Nur der Mond schwamm immer noch leuchtend und wunderbar in den unermesslichen Weiten des funkelnden ukrainischen Himmels; ebenso majestätisch atmete die ungeheure Höhe, und die Nacht, die göttliche Nacht verglühte; ebenso schön lag die Erde im verzauberten Silberlicht.

Nikolaj Gogol: Die Mainacht oder Die Ertrunkene

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
165535
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020