logo
   
-- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Hörbares » Das Kino fürs Ohr » John Sinclair » WortArt » 168 - Der grausame Wald
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: 168 - Der grausame Wald
Top 
0
0.00%
Sehr gut 
0
0.00%
Gut 
1
100.00%
Mittel 
0
0.00%
Schlecht 
0
0.00%
Sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 1 Stimmen 100%
 
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 11520

17.09.2023 13:19
168 - Der grausame Wald
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



In einem Waldgebiet am walisischen Bala Lake regnete es Säure vom Himmel! Eine furchtbare Umweltkatastrophe oder ein grausiger Plan teuflischer Mächte, der viele Menschen das Leben kostete? Bald kehrten die Toten zurück und mein alter Freund Bill Conolly und ich gerieten in ein wahrhaft höllisches Abenteuer!

Erschienen am 01.03.2024

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
162713
Sinclair Sinclair ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 12.04.2020
Beiträge: 5735

01.04.2024 13:04
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Handlung: Bill Conolly erscheint im Büro von John und Suko, mit Unterlagen über ein walisisches Dorf, indem niemand mehr erreichbar ist, seit Flugzeuge angebliche harmlose Unkrautvernichtungsmittel versprühten. Als die Geisterjäger den verantwortlichen Professor van Dyke aufsuchen, finden sie ihn ermordet vor. Suko versucht dessen Ehefrau an der Küste zu erreichen und gerät in die Falle eines dämonischen Killers. John und Bill suchen das walisische Dorf auf, dass scheinbar menschenleer ist. Die wenigen Menschen haben sich versteckt und reagieren aggressiv. Sie fürchten sich vor Werwölfen und Untoten aus dem nahen Wald, die Opfer eines Säureregens wurden.

Meinungen: Gute und spannende Umsetzung des gleichnamigen Roman-Zweiteilers. Die Handlung entwickelte sich gleichzeitig an mehreren Fronten. Am Ende gab es noch kurze Auftritte von Mandragoro und Morgana Layton, die erst im zweiten Teil in den Mittelpunkt rücken werden. Gleichzeitig bekam es Suko an anderer Stelle mit dem Orlock zu tun. Diese Handlung und der Mord an Professor van Dyke gehörten im Roman nicht zum Zweiteiler um den grausamen Wald. Diese Handlung gehörte zu einem weiteren Zweiteiler der dem grausamen Wald direkt folgte. ("Wo der Orlock haust" und "In den Fängen eines Teufels"). Die Verknüpfung schadete dem Hörspiel aber nicht, ganz im Gegenteil. Ich stimmte hier mit Gut ab.

Länge: ca. 55 Minuten

Daumen_hoch

__________________
Nordsee oder Ostsee? - Hauptsache Meer !Daumen_hoch Buch
Lieblingsfußballvereine: FC Schalke 04, Holstein Kiel, SV Meppen, FC Hansa Rostock, VfB Oldenburg, VfB Lübeck, Kickers Emden
Sympathien für VfL Osnabrück und FC Erzgebirge Aue.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Sinclair am 01.04.2024 13:06.

                                    Sinclair ist offline Email an Sinclair senden Beiträge von Sinclair suchen Nehmen Sie Sinclair in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
165569
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020